Besonders gefährdet?

Konsumierende Jugendliche in der stationären Jugendhilfe

Jugendliche in stationären Jugendhilfeeinrichtungen konsumieren oft mehr als Gleichaltrige, ihr Risiko später selbst eine Suchterkrankung zu entwickeln ist höher. Entsprechend groß ist der Bedarf an Suchtprävention. Das Seminar vermittelt, wie diese wirksam in der stationären Jugendhilfe implementiert und umgesetzt werden kann.

08. + 09. Mai 2023
Präsenz-Seminar, zweitägig
08.05: 10:00 – 17:00 Uhr • 09.05: 9:00 – 17:00 Uhr
160,- € (inkl. vegetar. Verpflegung)
Akademie des Sports Hannover

Anmeldung | Buchungsnummer: S2330