geb. 1977 Studium der Anglistik, Literaturwissenschaft und Philosophie mit Magisterabschluss, Ausbildung zur Theaterpädagogin (nach BuT), Weiterbildungen in den Bereichen sexueller Missbrauch, Gewaltprävention, Trauma

seit 2011 freie Mitarbeiterin der Landesstelle, seit 2019 Projektkoordinatorin im Projekt „Gemeinsam gegen sexuellen Missbrauch“

Arbeitsschwerpunkte:
Prävention und Intervention bei sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen, theaterpädagogische Methoden in der Gewaltprävention